Liebe Besucher!

Wie versprochen bringe ich heute – leicht verspätet – den zweiten Teil meiner Mini-Serie zu meiner Ötschergräben-Tour online. – in diesem Beitrag möchte ich euch Bilder der Wasserfälle zeigen, welche quasi von oben herab in den „Canyon“ hineinprasseln.

Beeindruckend ist vor allem die Fallhöhe, aber auch generell das ganze Ambiente vor Ort – denn den Mira-Fall sieht man zB schon von weitem ins Tal stürzen, wie ein Foto aus dem letzten Teil ja bereits zeigte (ein klick auf den Textlink öffnet direkt das Foto!).

Aber ich will da jetzt nicht zuviel an Worten verlieren, lassen wir lieber die Fotos „sprechen“ 😉

 

 

Mirafall

Der Mirafall ist der erste und wohl beeindruckendste Wasserfall auf meiner Tour gewesen – aus meiner Sicht ist er nur mehr durch den Lassingfall in den Schatten gestellt, welchen ich aber aufgrund der gewählten Route nicht besucht habe.

Wasserfall

 

Neben den namentlich bekannten großen Wasserfällen wie Lassing-, Mira-, oder Schleierfall säumen auch kleinere Wasserfälle die Route.

 

Wobei wohl „klein“ hier eher in Ötschergräben-Dimension zu verstehen ist – wo anders hätte dieser gezeigte Wasserfall sicher bereits einen Namen erhalten (oder vielleicht hat er auch einen? Auf den offiziellen Karten findet sich diesbezüglich leider nichts!)

Schleierfall

Der Schleierfall ist – so lässt der Name schon erahnen – im Vergleich zum Mirafall duetlich ruhiger und fordert mit seiner Bezeichnung gerade zu eine Langzeitbelichtung heraus ;-).

Dieser Wasserfall war auch der Endpunkt unserer Tour, danach ging es den Weg wieder zurück 🙂

Sindy und Begleiter ;-)
Sindy und Begleiter 😉Zuguterletzt noch ein gelungenes „Gruppenfoto“ der Tourengeher – links meine tapfere Hunde-Dame Sindy, die sich trotz Tagestour wacker geschlagen hat – wohl sogar besser als ich 😉

Im nächsten Teil möchte ich die Flora und Fauna der Ötschergräben zeigen – auch da gibts wieder eine kleine Bilderserie – ich hoffe ihr bleibt der Serie treu 😉

 

Die bisher erschienen Teile

 

 

 

9 Kommentare
  1. Jörg S.
    Jörg S. sagte:

    Hi Michael,

    wie beneide ich Euch um Eure Natur! Wasserfälle sind einfach genial und immer wieder ein geiles Motiv, leider haben wir keine 🙁
    Schön, dass Du uns Deine zeigst, sie gefallen mir gut.

    LG, Jörg

  2. Michael
    Michael sagte:

    Hi Jörg!

    Naja… kommst halt rüber zu uns 🙂
    Von Nürnberg nach Bregenz fährst etwa 3 Stunden mit dem Auto – und von dort ists nur ein Katzensprung in den Bregenzerwald.

    So jetzt rein von den interessanten Orten in Österreich bist du klar im Vorteil – ich fahr zB nach Bregenz mit dem Auto 6 Stunden, nach Tirol, Salzburg, usw 4-5 Stunden…

    Im Vergleich zu Westösterreich sind die Bilder die ich zeige eher durchschnittlich. Wer mal den Krimmler Wasserfall zB gesehen hat, der lacht über meine Fotos vom Mirafall oder Marienwasserfall 😉

    War übrigens letztes Jahr eh in Krimml – leider noch immer keine Zeit gehabt die Foto-Reportage online zu stellen… aber anbei ein kleiner Vorgeschmack, was DORT so abgeht:
    http://www.bluefox.at/galerie/v/sonstiges/sonstiges/Krimmler_Wasserfaelle.jpg.html
    http://www.bluefox.at/galerie/v/sonstiges/sonstiges/Krimmler_Wasserfaelle2.jpg.html

    Das sind dort Wassermengen – unglaublich. Ich will heuer wieder hin 😉

  3. Jörg S.
    Jörg S. sagte:

    So gesehen …
    Die Krimmler Ache und die Wasserfälle kenne ich, tolles Fliegenfischergewässer! Bin schon auf Deinen Bericht gespannt.

    Servus, Jörg

  4. Michael
    Michael sagte:

    Ja, stimmt.. da waren wir grad on tour Richtung Warnsdorfer Hütte… und beim Rückweg – im Wandertaxi – war so ein Angler, der hat da was erwähnt in diese Richtung – nachdem ich mich aber zuwenig mit der Materie auskenn, hab ichs nicht weiter beachtet. aber jetzt wo du es sagst, das war das Fliegenfischen, wovon er geredet hat 🙂

    Also dann ab in die Berg‘ – so ein Kurzurlaub für ein paar Tage (verlängertes Weekend zB) zahlt sich bei 3 Stunden Fahrzeit immer aus 😉

  5. Michael
    Michael sagte:

    Hi Werner!

    Danke – freut mich, dass dir der Bericht gefällt!

    bzgl Link: Muss gestehen, dass der wirklich sehr klein ist 😉

    Aber ist immer in Relation zu sehen – laut Wikipedia ist er der Größte… in Niedersachsen *g*

    Aber dafür gibts dort halt andere, tolle Fotomotive – deine urbanen Foto-Serien sind der Hammer und sowas schafft man in der Gegend rund um die Ötschergräben nicht – da is alles voller Berg‘ 😉

    lg Michael

  6. Paleica
    Paleica sagte:

    ich bin echt begeistert und fasziniert, dass es in Ö doch auch soviele wasserfällt gibt. da habe ich wirklich noch einiges zu bereisen 🙂 ich war ja jetzt dienstlich im westen und die straße über den pass thurn bzw. dort im pinzgau ist die landschaft ja wirklich großartig.

    sehr schöne bilder!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Ötschergräben Tour 2013 - Schnappschüsse - Fotos || Touren || Geotagging (c) Tichy Michael - bluefox.at sagt:

    […] Ötschergräben Tour 2013 – Die Wasserfälle […]

  2. Ötschergräben Tour 2013 – Flora und Fauna - Fotos || Touren || Geotagging (c) Tichy Michael - bluefox.at sagt:

    […] kreuzten nicht nur beeindruckende Landschaften oder Wasserfälle meine Wege, sondern auch zahlreiche Tiere und […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × 4 =