Am ersten Tag ging es gleich nach der Ankunft Richtung steirischer Bodensee. Da ich das erste Mal (leider) ohne Sindy unterwegs war, traute ich mir dieses Mal den Aufstieg auf die Hans-Wödl-Hütte zu – einen Pfad, den ich bisher mit meiner alten Münsterländer-Dame vermieden hatte.

Trotz aufkommenden Regens hat sich der Aufstieg gelohnt – die Sicht auf den steirischen Bodensee ist einmalig und die Mühe wert!

Wer den Aufstieg wagt, soll aber auf jeden Fall (!) rutschfeste Schuhe an haben. Ein sogenannter „Geröllschutz“ am Schuh (Plastik oder Hartgummi an den Zähen) ist ebenfalls empfehlenswert, da der Aufstieg mit großen Steinen und Geröll verbunden ist. Weiche Schuhspitzen bergen eine hohe Verletzungsgefahr, die man nicht unterschätzen sollte.

Wanderstöcke müssen nicht unbedingt dabei sein, wer aber beim Auf- oder Abstieg generell mit Stöcken leichteres Spiel hat, sollte diese mitnehmen.

Anbei die Fotos!

2016_07_30_17-02-00_1

SONY NEX-5N (18mm, f/6.3, 1/200 sec, ISO100)
Der steirische Bodensee – das Fischrestaurant ist empfehlenswert!

2016_07_30_17-08-37_HDR

SONY NEX-5N (18mm, f/8, 1/200 sec, ISO100)
Die typischen Spiegel-Motive am See – wunderschön!

2016_07_30_17-27-42_1

SONY NEX-5N (18mm, f/4.5, 1/80 sec, ISO100)
Der See wird durch einen riesigen Wasserfall gespeist, welchen man ebenfalls besuchen kann

2016_07_30_18-05-19_1_HDRx

SONY NEX-5N (18mm, f/5, 1/100 sec, ISO100)
HDR – die Hans-Wödl-Hütte

2016_07_30_18-57-33_1

SONY NEX-5N (27mm, f/5, 1/100 sec, ISO100)
Der Blick hinab ins Tal zum steirischen Bodensee

Karte:

Die gesamte Serie im Überblick:

3 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Ramsau 2016 – Tag 1 – steirischer Bodensee […]

  2. […] Die Strecke an sich ist fordernd, aber größtenteils geht man durch den Wald und dieser Streckenverlauf ist relativ unspektakulär. Absolutes Highlight ist dann aber der Duisitzkarsee, welchen man sogar umrunden kann. Die See-Idylle erinnert optisch etwas an den steirischen Bodensee. […]

  3. […] Ramsau 2016 – Tag 1 – steirischer Bodensee […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vierzehn − drei =