Wandern auf Burg Rauhenstein

Hallo!

Heute gings wieder einmal rauf auf die Burg Rauhenstein – hier mein kleiner Fotoreport 🙂

Zuerst einmal die Karte, wo sich alles abgespielt hat – leider war das GPS-Gerät etwas unsauber konfiguriert (Log auf Entfernung statt auf Zeit, daher die starken Haken)

[umap id=“37032″ tp=“6″ size=“l“ alignment=“center“]

Blick auf die Burg Rauhenstein

Der Eingang zur Burg

Im inneren des Eingangs – die Burgruine selbst ist noch in gutem Zustand – der eigentliche Zerstörungsgrund war die damalige „Dachsteuer“ zu Kaiserszeiten – nachdem der Burgbesitzer keine Steuern zahlen wollte, hat man einfach die Dächer der Burg entfernt, wodurch dann binnen kürzester Zeit der gesamte Gebäudekomplex zerstört wurde – übrig blieben nur die Mauern und ein paar vereinzelte Holzbalken, welche über die Jahrhunderte nicht morsch wurden

Eingang zur Hauptburg (?)

Eingang zum Innenhof (?) der Burg

Der Innenhof (?)

Pfad raus aus der Burg Richtung Berghang

Das dürfte ein Innenraum gewesen sein – Anhand der Bögen offenbar etwas prunkvolleres

Pfad – andere Seite

Blick von Aussen auf die Burg

Blick nach Baden

Blick nach oben 😉

Hier gehts rauf auf den Turm – nachdem wir da schon letztes Jahr waren und mein Hund mit den Stiegen ein Problem hat, haben wir das dieses mal aussen vor gelassen

Dafür besuchten wir den zweiten (verfallenen) Turm, welcher weiter oben steht

Its me 😉

Door to the Jungle? 😉

Natur vs. Felsen

Ende 😉

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Wandern auf Burg Rauhenstein (2009) […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

10 − 2 =