,

26|DREIZEHN – Symmetrie

Liebe Besucher!

Dieses Mal stand der Begriff „Symmetrie“ im Projekt 26/13 im Vordergrund und ich hatte da so einiges an Ideen, dies umzusetzen. Mein Ansatz war es mittels mehrerer Spiegeln einen Symmetrie-Effekt zu erzielen. Leider hats mich am Freitag so übel erwischt, dass aus dem Plan nichts wurde. Mittlerweile gehts dank Penicilin und Co wieder aufwärts, aber die Frist für die Erfüllung der Aufgabe ist nun vorbei.

Um zumindest nicht ganz ohne Foto dazustehen, mussten also die anderen Fotos herhalten, die innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens geschossen wurden… entsprechend ausgerichtet und zugeschnitten darf ich daher feierlich das beste symmetrische Foto herzeigen, dass sich dafür qualifizierte 😉

Leiben 2013 - Eicher
Leiben 2013 – Eicher Traktor

Zugegeben: Symmetrie sieht anders aus, aber wie gesagt – das ist noch das beste Foto, was sich für die Fotoaufgabe eignete 😉

 

Die nächste Fotoaufgabe wird besser, versprochen – dieses Mal wars wirklich eine Notlösung…

8 Kommentare
  1. Jörg S.
    Jörg S. sagte:

    Moin Michael,

    die Symmetrie ist klar erkennbar, passt doch!
    Ich wünsche Dir gute Besserung und dass Du schnell wieder auf die Beine, bzw. mit dem Fotoapparat nach Draussen kommst 😉

    LG, Jörg

  2. Alex
    Alex sagte:

    Hallo Michael,

    ich find deine Symmetrie gelungen.
    Die Idee mit den Spiegeln find ich aber auch echt interessant. Vielleicht magst das ja trotzdem noch probieren?
    Ich werd mir das mal auf meine „Foto-Todo-Liste“ schreiben 🙂

    Gruß,
    Alex

  3. Rewolve44
    Rewolve44 sagte:

    Dann wünsche ich dir gute Besserung das du schnell wieder auf den Beinen bist.

    Mir gefällt deine Idee aber sehr gut mit dem Traktor, finde das Foto super und es passt auch Optimal zum Thema.

    Lg,
    Rewolve44

  4. Werner
    Werner sagte:

    Ich hoffe, du bist wieder „auf dem Damm“ ?
    Die Idee für dieses Bild ist klasse und die Umsetzung auch. Paßt zum Thema.

    Lg,
    Werner

  5. Michael
    Michael sagte:

    Hallo Namensvetter,

    ich finde dein Bild gelungen: 1. ein tolles Motiv, 2. absolut zentriert, dadurch ist es symmetrisch (sogar das Reifenprofil sieht wie gespiegelt aus) und 3. macht das asymmetrische Emblem das ganze interessanter.

    Auch wenn du es als „Notlösung“ bezeichnest, hast du das Thema absolut getroffen.

    Gruß
    Michael

  6. Michael
    Michael sagte:

    P.S. ich habe mal einen uralten Eicher angekurbelt. Wenn man den Zylinderwendepunkt nicht schaft, schlägt die Kurbel zurück und bricht einem fast den Arm. Jede Erfahrung macht reicher 😉

  7. Jürgen
    Jürgen sagte:

    Symmetrie als Notlösung, oder asymmetrische Symmetrie, ich weiß nicht, wie du es betiteln möchtest, ich finde es genial, denn du hast hier den Charakter des Eicher wunderbar getroffen.

    Viele Grüße Jürgen

  8. Singlemalt76 (Jan)
    Singlemalt76 (Jan) sagte:

    Ich dachte immer ich hätte hier schon mal was dazu geschrieben. Dem war wohl nicht so…. Ich mag ja so alte Schlepper und Fahrzeuge. Eigentlich auch nicht immer so leicht zu fotografieren, denn steht ja bei solchen Veranstaltungen immer einer im Weg rum 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

elf + 18 =