Regen, Regen, Regen… seit gestern früh Dauerregen… und nicht irgendein Regen, sondern Starkregen… keine Chance auf eine Wanderung – ausser man nimmt in Kauf trotz Regengewand und imprägnierten Schuhen komplett nass zu werden.

Gestern hieß es daher: daheim bleiben, Einkäufe erledigen, relaxen.

Heute Nachmittag trauten wir uns dann spontan die Krimmler Wasserfälle zu besuchen. War wie immer beeindruckend, aber ganz ohne Regen ging es dann doch nicht. Immer wieder kamen mehr oder weniger starke Schauer durch, wodurch die Lust zum Fotografieren schnell Richtung Null tendierte.

Anbei trotzdem ein paar Eindrücke, inkl. Karte:

Karte:

2014_07_22_16-49-33_1

NEX-5N (18mm, f/5, 1/100 sec, ISO100)
wie immer beeindruckend – das hier ist die obere Stufe des Wasserfalls

2014_07_22_17-04-30_1

NEX-5N (18mm, f/4, 1/60 sec, ISO100)
und hinunter gehts mit dem Wasser

2014_07_22_14-16-18_1

NEX-5N (18mm, f/6.3, 1/160 sec, ISO100)
die untere Stufe

2014_07_22_14-52-23_1

NEX-5N (18mm, f/6.3, 1/160 sec, ISO100)
Die Gischt ist hier extrem!

collage_20140722194531519

Fotos vom Handy…

Mehr Fotos von den Krimmler Wasserfällen sind hier zu finden…

… und natürlich in der Galerie

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins + eins =