Ich gebe diesem Foto den Namen „Sonnennest“, weil es einfach perfekt beschreibt, was dargestellt wird. Offenbar ist ein Dornenbusch unter Schnee teilweise begraben – die tiefstehende abendrote Sonne scheint seitlich in die Lücken, was zu einer äußerst interessanten Bildkomposition führt. Ich mag das Foto auf jeden Fall, eines meiner Favoriten aus dem Jänner 2015.

2015_01_06_16-57-32_1

SONY NEX-5N (39mm, f/5, 1/80 sec, ISO100)
Das Sonnennest

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier × 5 =