Bei einem milden Winter kann man bereits im April die Hohe Wand besuchen, ohne großartig im Winterpelz hochlaufen zu müssen – so auch im Jahr 2014, wo dieses Foto entstand. ... (mehr...) | Share it now!

Horizont … so lautete Aufgabe Nummer vier im Projekt 16|14 – für mich als Naturfotograf natürlich ein sehr erfreuliches Thema, sind doch Landschaftsaufnahmen eines meiner Lieblings-Themen in der Fotografie. Doch mir war klar, dass es dieses Mal mehr sein musste als eine simple Landschaftsaufnahme. Ein Panorama musste es sein, und dann nicht irgendeines, sondern eines mit... (mehr...) | Share it now!

Der letzte Teil meiner Mini-Serie rund um die Hohe Wand beleuchtet zum Abschluss noch die Tierwelt auf der Hohen Wand. Bei der Rückkehr zum Auto hatte ich das große Glück, dass eine Steinbock-Herde direkt auf der Wiese vor dem Parkplatz graste. Dank Telezoom war auch der nötige Sicherheitsabstand gewährleistet um die Tiere in ihrem natürlichen Verhalten abzulichten. Ist dies nicht bereits... (mehr...) | Share it now!

Während sich mein erster Teil der Serie dem Himmel auf der Hohen Wand widmete, werfen wir im zweiten Teil einen Blick in die Wand selbst, genauer gesagt beleuchtet dieser Teil der Serie die Klettersteige und ihre Kletterer. Auch hier sind viele Fotos entstanden, ich möchte euch die besten Drei zeigen. Da die Hohe Wand immer wieder kleinere Vorsprünge hat, kann man wunderbar auf benachbarte... (mehr...) | Share it now!

Liebe Besucher! Ich darf euch mit einer kleinen Mini-Serie Namens „Hohe Wand 2013|3x3x3“ in eine der beeindruckendsten Landschaften in Niederösterreich entführen – der Hohen Wand. Der Name „Hohe Wand“ ist Programm, denn eine fast senkrecht abfallende Wand aus Felsen und Gestein ist das Nonplusultra für allerlei Freizeitsportler, mich eingeschlossen ;-) Kletterer... (mehr...) | Share it now!

Hier mein erster Eintrag – die Aufnahmen entstanden am 19.07.2008

Wie üblich hier die Google Karte – dieses mal sehenswerter, da es von diesem Gebiet brauchbare Satellitenfotos gibt 🙂

Hier zuerst einmal die Karte:

http://bluefox.at/HoheWand2008/map.htm

Und ein paar Infos:

Die Hohe Wand befindet sich in Niederösterreich – es ist eine Art Hochplateau und am höchsten Punkt 1.132m hoch.

Das geniale an diesem Ausflugsziel ist – wie der Name schon sagt – seine Felswand. Diese ist extrem steil – meist 90° abwärts (wie eine Wand eben)… daher ist es auch eine sehr beliebte Kletter-Gegend

Die Hohe Wand eignet sich auch wunderbar zum Paragleiten und Drachenfliegen – dementsprechend viel los ist am Himmel.

Der Ausblick ist ein Traum, wenn auch nicht ganz ungefährlich – ein falscher Schritt und man ist unten – und das war dann der letzte Schritt… dementsprechend viele „Opfer“ hat die Wand schon hervor gebracht.

Die Wand kann man gemütlich mittels Mautstraße erreichen und fährt direkt hinauf auf eine der vielen Parkplätze. Oben gibt es genug Hütten und Hotels/Gasthöfe, die zum einkehren einladen. Weiters gibt es tolle Attraktionen wie den Skywalk, das Wildgehege und diverse Aussichtsplattformen. Sogar ein Bergmuseum gibt es dort (Gratis Eintritt, da Maut bereits bezahlt)

Selbst innerhalb eines Tages kann man nicht alles sehen – die Investition lohnt sich also (pro (erwachsener) Person: 1,50 – pro PKW: 1,50)
2 Erwachsene zahlen also mit einem PKW 4,50€ – das ist fair für das, was man dafür geboten bekommt

Aber zu den Bildern

Weiterlesen